17.07.2019

Neues entdecken bei HEISS AUF LESEN

Stadtbücherei

Vom 15. Juli bis 21. September findet zum fünften Mal der Sommerleseclub HEISS AUF LESEN in der Stadtbücherei statt. Der Sommerleseclub wird unterstützt von der Fachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen des Regierungsbezirks Tübingen.

Die HAL-Clubmitglieder freuen sich über brandneuen Lesestoff

Leseratten aufgepasst: Für alle, die nach den Ferien in die 5., 6., 7. oder 8. Klasse kommen, organisiert die Stadtbücherei wieder die Aktion „HEISS AUF LESEN“. Annette Fülle, Bibliothekarin in der Stadtbücherei, enthüllte am Mittwoch, 17. Juli das gut gefüllte Clubregal im Jugendbereich YoYo. Die speziell ausgewählten und brandneuen Jugendbücher können exklusiv von den Teilnehmern des Sommerleseclubs ausgeliehen werden. Im Regal findet man z.B. die aktuellen Bände der Reihen „Mein Lotta-Leben“, „Drachenzähmen leicht gemacht“ oder „Die Drei ???“.

Rund zwanzig Kinder waren besonders heiß aufs Lesen und kamen zur Eröffnung des Sommerleseclubs, um sich die besten Bücher zu sichern. Die Bibliothekarin hatte bereits im Vorfeld die Neugier auf den Sommerleseclub geweckt, indem sie alle 5. Klassen der weiterführenden Schulen in Biberach besucht bzw. bei Buchcastings in der Stadtbücherei die Aktion vorgestellt haben. Insgesamt sind bereits über 70 Kinder angemeldet und es werden täglich mehr. „Ich mache beim Sommerleseclub zum zweiten Mal mit, weil ich schnell an die ganz neuen Bücher rankomme“, sagt Erik Spreda, der sich dieses Jahr als Erster für den Sommerleseclub angemeldet hat.

„Die Clubtreffen machen immer viel Spaß und man lernt dort neue Leute kennen“, findet Annette Posmyk, die bereits zum vierten Mal an HEISS AUF LESEN teilnimmt. „Der Reiz am Sommerleseclub liegt für die Kinder und Jugendlichen sicher auch darin, dass sie in den Sommerferien Zeit haben und ohne Druck lesen können“, ergänzt Annette Fülle. 

Nebenbei werden das Lese- und Textverständnis und die sprachliche Kompetenz gefördert. Für Sommerspaß und Austausch sorgen auch die Clubtreffen mit spannenden Aktionen, die an 4 Terminen mittwochs in den Sommerferien stattfinden. Los geht es am 31. Juli mit einem spannenden Gaming-Turnier. Hier darf gespielt und gezockt werden. Es gibt Mario Kart auf großer Leinwand, Playstation VR, CrossBoule und vieles mehr. Weiter geht’s am 14. August mit „Bring your own book“, bei dem der größte Bücherwurm ermittelt wird und am 28. August findet ein Zirkus-Workshop mit dem Kinderzirkus KiSSiMo statt. Am 4. September wird’s kreativ beim Handlettering-Workshop mit vielen Infos und zahlreichen Produkten zum Mitmachen und Ausprobieren. Am Ende des Sommers winken tolle Preise, die auf der Abschlussparty am 21. September verlost werden, denn pro gelesenem Buch wandert ein Los in einen Topf. Zu gewinnen gibt es z.B. Gutscheine für die Therme Erding und den Allgäu Escape Room in Memmingen sowie Sachpreise wie Bücher oder Spiele. Wer mindestens drei Bücher gelesen hat, erhält zudem eine Urkunde.

Anmeldekarten und Clubausweise bekommt man in der Stadtbücherei. Die Anmeldung ist kostenlos.