25.05.2020

Die Bibliothek der Dinge

Nachhaltigkeit fördern: Die Stadtbücherei eröffnet am 27. Mai die „Bibliothek der Dinge“. Den Bibliothekskunden steht mit dem neuen Angebot eine Vielzahl an Gebrauchsgegenständen zur Ausleihe zur Verfügung, die meist nur selten gebraucht werden. Statt zu kaufen, können jetzt technische Geräte, Werkzeuge, aber auch Sport- und Spielgeräte ausgeliehen werden. Damit leistet die Stadtbücherei einen wichtigen Beitrag zu den Nachhaltigkeitszielen „Agenda 2030“ der Vereinten Nationen.


Die Agenda 2030 wurde 2015 mit 17 Zielen für eine nachhaltige Entwicklung verabschiedet. Sie umfasst ökonomische, ökologische und soziale Aspekte. Bibliotheken sind als Institutionen bereits seit 2.000 Jahren nachhaltige Einrichtungen. Heute stellt die Stadtbücherei Biberach Informationen, Literatur und digitale Infrastruktur langfristig, niederschwellig und konsumfrei allen Bürger*innen zur Verfügung. Durch Teilen trägt sie damit jeden Tag zu den 17 Nachhaltigkeitszielen der UN bei: mit dem Zugang zu hochwertiger Bildung, zu Informations- und Kommunikationstechnologien und durch die Bewahrung des Kulturerbes.

Durch die Ausleihe von Büchern sind Bibliotheken schon immer ein Teil der Sharing Economy. Zu den Büchern kamen in den letzten Jahren nicht nur laufend andere Träger von Information und Literatur wie CD, CD-ROM, DVD, BluRay und E-Book-Reader dazu, sondern auch Lesestifte, Energiespargeräte, Regenschirme, Taschen usw. hinzu.

Als weiteren Baustein zu mehr Nachhaltigkeit und im Rahmen des Kulturleitthemas 2020 „Natur-Kultur“ hat das MIZ nun eine „Bibliothek der Dinge“ eingerichtet: think global – act local!

Zum Start werden zunächst 23 Dinge zur Ausleihe angeboten. Darunter finden sich technische Highlights wie eine Action Cam, ein Beamer für Präsentationen oder unterhaltsame Filmabende zuhause und ein Bluetooth-Lautsprecher. Aber auch für den Haushalt, fürs Heimwerken oder für das nächste Bastelprojekt sind einige nützliche Dinge dabei – Fenstersauger, Nähmaschine, Beschriftungsgerät und vieles mehr. Für sportliche Betätigungen und Freizeitbeschäftigungen draußen sorgen Tischtennis- und Badmintonsets, Outdoorspiele wie Wikingerschach und Riesenjenga oder eine Slackline.

 Und so einfach geht’s: Die „Bibliothek der Dinge“ findet man im Obergeschoss der Stadtbücherei im grünen Schrank direkt neben der Leselounge. Volljährige Bibliothekskunden können sich entweder online oder direkt am Regal informieren, ob ein Objekt ausleihbar ist. Alles kann zweimal verlängert und bei Bedarf auch vorgemerkt werden. Ist das Objekt ausleihbar, kann der Schlüssel am Service im Erdgeschoss abgeholt werden. Dort wird das Objekt dann auch direkt verbucht.

Ausleihbare Objekte:

Action Cam (PDF, 96 kB)

Akku-Bohrschrauber (PDF, 90 kB)

Beamer (PDF, 106 kB)

Beschriftungsgerät (PDF, 107 kB)

Bluetooth-Lautsprecher (PDF, 102 kB)

Dash Lernroboter (PDF, 93 kB)

Digitaler Filmscanner (PDF, 84 kB)

Fenstersauger (PDF, 103 kB)

Heimplanetarium (PDF, 130 kB)

Heißklebepistole (PDF, 164 kB)

Mikroskop (PDF, 96 kB)

Powerbank mit 3in1-Kabel (PDF, 103 kB)

Presenter (PDF, 79 kB)

Stativ für Smartphone (PDF, 86 kB)

Wii U Konsole (PDF, 149 kB)

Tischtennis-Set (PDF, 55 kB)

Slackline (PDF, 213 kB)

Riesenmikado (PDF, 80 kB)

Großes Turmspiel Riesen-Jenga (PDF, 79 kB)

Großes Wikingerspiel Wikingerschach (PDF, 69 kB)

Cross Boccia (PDF, 88 kB)

Nähmaschine (PDF, 116 kB)

Badminton-Set (PDF, 94 kB)

Kamishibai-Rahmen (PDF, 67 kB)