11.11.2019

Filmvorführung: Ex Libris am 11. November

Stadtbücherei

Im Rahmen des 50-jährigen Jubiläums der Stadtbücherei bietet diese am Montag, 11. November ein ganz besonderes Highlight: die Filmvorführung des Dokumentarfilms „Ex Libris: Die Public Library von New York“.

Mit über 51 Millionen Medien gehört die Public Library von New York zu den größten Bibliotheken der Welt. Seit 1911 sammelt sie Wissen und Informationen und ist heute eine der wichtigsten kulturellen Einrichtungen New Yorks. Über die herkömmliche Bibliotheksarbeit hinaus sind der Hauptsitz und die insgesamt 92 Zweigstellen zu Gemeinde- und Bildungszentren mit den unterschiedlichsten Angeboten geworden – offen und gestaltbar für alle.

„Der Film zeigt deutlich die Entwicklung öffentlicher Bibliotheken: von Archiven für Wissen und Information bis hin zu dritten Orten, die für alle zugänglich sind und das kulturelle Leben einer Stadt entscheidend prägen“, sagt Frank Raumel, Leiter der Stadtbücherei.

Wisemann bietet die Möglichkeit, das Geschehen in der Bibliothek zu beobachten und für einige Augenblicke Teil der inspirierenden Arbeit zu sein. Seine Kamera fängt einen Ort ein, an dem Demokratie gelebt und deutlich wird, welche Kraft Wissen und Bildung haben. Ein beeindruckendes Plädoyer für öffentliche Bibliotheken weltweit!

Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung in der Stadtbücherei oder online unter www.medienzentrum-biberach.de wird gebeten. Die Filmvorführung findet von 18 bis 22 Uhr im Lesecafé der Stadtbücherei statt. Der Film hat Überlänge – für Verpflegung in der Pause ist gesorgt.

Großes Bild anzeigen
Ex-Libris-Plakat